Blick hinter die Kulissen: Wie ein Smiley entsteht

Heute gewähren wir euch einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Smileyproduktion von Knuddels. Einige von euch fragen sich sicherlich, wie entsteht so ein Smiley überhaupt? Genau mit dieser Frage beschäftigen wir uns heute. Bereits im Jahr 2015 bekamen einige User im Chat eine Belohnung für ihre Arbeit an User Apps oder für die Betreuung der MyChannel (wir haben darüber geschrieben). Die Belohnung war unter Anderem ein nicht tauschbarer Smiley, der sich mit dem Thema User Apps / MyChannel-Betreuung auseinaner setzte.

Auch 2016 wird es wieder diese Belohnung für User geben, die sich aufopferungsvoll um User Apps und MyChannel-Betreuung kümmern. Mit diesem Smiley möchte sich das komplette KnuddelsTeam für eure geleistete Arbeit bedanken. Doch die Frage ist, wie entsteht so ein Smiley überhaupt?

Die Idee ist der Grundstein jeder Entwicklung. – Autor: Unbekannt

Wie bereits das Zitat schon sagt, muss erst einmal eine Idee vorhanden sein, damit ein Smiley umgesetzt werden kann. Das Thema war hier jedoch schnell gefunden und auch ein Teil des Smileys war schnell klar. Irgendwie muss dieser kleine trollig drein schauende Roboter, der uns überall rund um das Thema User Apps begegnet, eingebunden werden. Nachdem die Grafiker von Knuddels den ersten Entwurf fertig hatten, wurde zusammen entschieden, ob dieser gut genug ist oder ob noch Optimierungsbedarf vorhanden ist. In der nachfolgenden Galerie, könnt ihr sehen, welche Stufen der Entwicklung solch ein Smiley nach mehreren Besprechungen zu durchlaufen hat.

Jetzt heißt es nur noch abwarten und vielleicht kannst du mit deiner Arbeit im MyChannel oder durch die Erstellung einer UserApp diesen untauschbaren Smiley erarbeiten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s