360° Knuddels – Mein Fazit

Lange habe ich überlegt ob ich ein Fazit zu meinem Aufenthalt im Hauptquartier niederschreiben soll, doch warum eigentlich nicht?

Zwei Wochen sind jetzt vergangen und die Eindrücke konnten verarbeitet werden. Warum ich so lange mit diesem Beitrag gewartet habe? Ganz einfach. Weil soooo viele Eindrücke auf mich eingeprasselt sind, die erstmal verarbeitet werden wollten.

Ich hatte im Vorfeld mir einige Gedanken darüber gemacht, wie wohl die Leute so drauf sind. Natürlich kannte ich den ein oder anderen schon von vergangenen Chattertreffen, doch das ist nicht ganz vergleichbar mit dem, was ich jetzt erleben durfte.

Tipp: Es findet dieses Jahr wieder ein Chattertreffen statt. Nähere Informationen findet ihr auf dieser Seite.

Ich dachte immer, die Leute sitzen dort jeweils in eigenen Büros und arbeiten vor sich her, doch dem entsprach es ganz und gar nicht! Es herrschte eine sehr positive,  lockere und angenehme Atmosphäre die einen mitreißt. Alle Mitarbeiter machten einen sehr kompetenten Eindruck und arbeiteten sehr dynamisch an ihren Aufgaben und bezogen oftmals auch die verschiedensten Meinungen von anderen Kollegen ein, um ein perfektes Produkt zu erschaffen oder um ein schon vorhandenes Produkt sinnvoll zu verbessern.

Doch am meisten hat mich das Büro selbst überwältigt. Es ist riesig, modern, in absolut bester Lage und vermischt meiner Meinung nach von der Einrichtung am besten das „alte Knuddels“ mit dem aktuell immer moderner werdenden Knuddels. Viele Details rund um das Büro und natürlich auch das Arbeitsklima zeigt dieses Video, welches bereits auf dem Promitalk erwähnt wurde!

Ein absolutes Muss für mich als alten Hasen im Chat war es aber auf Spurensuche zu gehen. Die Spurensuche nach James, war allerdings schwieriger als gedacht. James ist nicht nur ein virtueller Chatbot, nein er ist zusammen mit Knuddels Kult und was soll ich sagen, ich habe ihn gefunden! Ganz versteckt in einem kleinen Lagerraum da war er dann.

Das ist er, der aller erste Server den Knuddels hatte. Passend dafür trägt er den Namen James!

Doch was habe ich von meinem Ausflug in die reale Welt von Knuddels mitnehmen können? Eine ganze Menge! Mir wurde klar, wie anspruchsvoll und auch professionell die Arbeit hinter den Kulissen bei Knuddels stattfindet. Es herrscht eine fantastische Stimmung unter den Kollegen und der Teamgeist ist enorm! Man spürt, das jeder dasselbe Ziel hat: Uns Chattern das perfekte Chaterlebnis zu garantieren.

Bedanken möchte ich mich aber ganz herzlich bei allen Mitarbeitern, die mich offen und herzlich begrüßt haben, die mir Einblicke in ihre Arbeit gewährt haben und auch das ein oder andere Geheimnis verraten haben.

Wenn ihr nochmal nachlesen wollt, wie mein Aufenthalt bei Knuddels war, so könnt ihr folgende Beiträge jederzeit nochmal nachlesen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s