Tag der deutschen Einheit

Der Tag der deutschen Einheit ist ein Nationalfeiertag in Deutschland der üblicherweise seit 1990 am 03. Oktober gefeiert wird. In der Nacht vom 02. auf den 03. Oktober 1990 wurde der Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland wirksam.

Historisch gesehen, wird seit dem frühen 19. Jahrhundert das Bestreben bezeichnet, die deutschen Länder in einem Staat zusammenzuführen. Diese „Einigkeit“ spiegelt sich auch in der Nationalhymne wieder.

Einigkeit und Recht und Freiheit
für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben,
brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
sind des Glückes Unterpfand:
Blüh im Glanze dieses Glückes,
blühe, deutsches Vaterland!
Text: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört.
Willy Brandt (1913-1992), dt. Politiker (SPD)

Die offizielle Feier zum Tag der Deutschen Einheit findet seit 1990 in der Landeshauptstadt des Landes statt, das zu dem Zeitpunkt den Vorsitz im Bundesrat innehat. Letztes Jahr fanden die Feierlichkeiten in Mainz statt, dieses Jahr ist Berlin an der Reihe. Nach dem Motto „Nur mit Euch!“ wird ein großes Bürgerfest rund um das Brandenburger Tor ausgerichtet. Wenn ihr also noch nichts vor habt, schaut vorbei und feiert die Wiedervereinigung von Deutschland! Nähere Informationen könnt ihr hier finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s