Annika und Roberto – Eine tierisch gute Verknuddelichung

Wenn sich zwei Personen mögen oder vielleicht auch lieben, gibt es viele Möglichkeiten in Knuddels diese Bindung zueinander zu zeigen. Knuddels bietet die Möglichkeit sich gegenseitig die Herzen zu schenken, im Profil den anderen als Besten Freund/Lebenspartner zu kennzeichnen und viele Smiley-Features, mit denen diese besondere Verbindung kenntlich gemacht werden kann. Doch wer etwas besonderes will, der kann sich auch verknuddelichen lassen. Eine Verknuddelichung wird gerne mit einer ‘Hochzeit’ in Knuddels verglichen, doch das bedeutet nicht, dass man sich dafür lieben muss. Auch unter Freunden kann man sich verknuddelichen lassen.

Brautstrauß für die Live-VK von DeinKarmaInSpe und Robzero

Vorbereitung

Für eine Verknuddelichung haben sich Annika (DeinKarmaInSpe) und Roberto (robzero) bereits letzten Winter auf dem Chattertreffen in Nettetal (2018) entschieden. Beide waren direkt Feuer und Flamme für Verknuddelichungen. Roberto sogar so sehr, dass er sich direkt am gleichen Tag mit Annika verknuddelichen lassen wollte. Aber so eine Live-Verknuddelichung auf einem CT braucht Vorbereitung – wie viel Vorbereitung eine Verknuddelichung benötigt, erfahrt ihr bald in einem weiteren Beitrag. Somit stand fest, dass sich Annika und Roberto auf dem darauffolgenden Chattertreffen verknuddelichen lassen würden – was dann auch auf dem Chattertreffen in Ratingen passierte.

Beide haben sich sehr früh für eine freundschaftliche Verknuddelichung mit König der Löwen als Motto entschieden. Somit haben wir die Zeit vor dem CT genutzt, um auf Annika und Roberto speziell zugeschnitten, eine Verknuddelichung zu schreiben. Zu einer Vorbereitung gehört mehr als nur ein Text schreiben, auch Informationen über das Paar werden eingeholt. Hierzu fragen wir Freunde des Paares, ob die uns nicht etwas über die Personen sagen können. Da es sich bei Annika und Roberto um zwei Knuddelsmitarbeiter handelt, konnten wir auch direkt die Arbeitskollegen fragen. So haben uns Ramnip, Innerlichboese, Ampelmännchen+w, Mrsjaniisa und kimschi viel über die beiden erzählt, was wir für die Verknuddelichung super nutzen konnten. Da Roberto in Nettetal als Huhn verkleidet war, ahnten wir schon, dass er auch in Ratingen wieder verkleidet sein wird. Daher fragten wir in dem Fall auch direkt Roberto, als was er sich verkleiden wird. Diese Information gab er uns – natürlich TOP-Secret, so, dass wir auch hier den Text an seine Verkleidung anpassen konnten. Auch haben wir Dekoration, Musik und eine Aktion vorbereitet.

Für uns war klar, dass Annika und Roberto auf positive Art und Weise verrückt sind. Also haben wir versucht, die Verknuddelichung witzig zu gestalten, so, dass sie den beiden auch gerecht wird. Ob uns das auch gelungen ist, könnt ihr hier später lesen, denn am Ende wartet ein kleines Interview der beiden auf euch. Doch nun zum wirklich wichtigen Teil, der euch interessiert.

Die Live-Verknuddelichung

Sowohl Annika, Roberto, als auch wir haben die Vorbereitungszeit genutzt. So haben wir den Raum für die Verknuddelichung hergerichtet, Musik zusammengestellt und eine Fotografin – hier ein riesen Dank an Pudding – von ihr stammen die Fotos von der Verknuddelichung.

Zum Anfang der Verknuddelichung haben wir Gäste, Bräutigam Roberto, der als Affe verkleidet war, und seine Trauzeugin kimschi im Saal versammelt. Braut Annika, die ihre Vorbereitungszeit genutzt hat, um in ein Kleid mit Schleier zu schlüpfen, wartete vor dem Saal mit ihrem Trauzeugen Ramnip, um dann zu der Musik, Ich will jetzt gleich König sein, zum Altar zu schreiten. Roberto hat es sich auch nicht nehmen lassen, direkt mitzusingen, um seine Braut mit einem Ständchen zu empfangen.

Nachdem Annika mit Ramnip am Altar angekommen war, wurden auch sogleich alle von blutendesEngelschen, welche die Verknuddelichung geleitet hat, begrüßt. Schon direkt zu Beginn konnte nun jeder Gast erkennen, das wird keine normale Live-Verknuddelichung sein, denn auch Annika hatte nicht nur ein normales Kleid, sondern eine Sonnenbrille mit angebrachten Schnurrbart auf. Ja, so verrückt können nur Annika und Roberto sein – und die haben sich ja schließlich auch gefunden.

Ramnip, DeinKarmainSpe, robzero und kimschi

Direkt nach der Begrüßung ging es musikalisch weiter und auch Annika durfte zeigen, dass sie nicht nur großer König der Löwen Fan ist, sondern auch eine hervorragende Sängerin, denn beide durften Hakuna Matata mitsingen, welches auch ein voller Erfolg war. Nicht nur die Gäste waren erstaunt über die Textsicherheit und Gesangskünste, sondern auch wir vom Verknuddelichungsteam.

Aber nicht nur wir sollten überrascht werden, sondern auch das Brautpaar. Wie vorhin erwähnt, haben wir natürlich Informationen von den Kollegen eingeholt. Viele Informationen sind in dem Text selber eingeflossen, doch ein paar nette Worte von den Kollegen haben wir direkt an das Paar weitergegeben. Da Innerlichboese leider nicht persönlich anwesend sein konnte, wurde der Text von blutendesEngelschen vorgetragen, welchen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten wollen.

Ich wurde gefragt, warum ich finde, dass Roberto und Annika sich verknuddelichen lassen sollten. Darüber musste ich erstmal nachdenken…
Mittlerweile streitet kaum noch jemand ab, dass es einen Klimawandel gibt, das Plastik in den Meeren kann man sehen, Umweltschäden sind überall kaum zu leugnen, Dieselskandal, Donald Trump, Feinstaub, Mikroplastik und Brexit und jetzt wollen wir zusätzlich wirklich noch die Verknuddelichung von den beiden? Wieso geht niemand dagegen auf die Straße? Da muss doch jemand etwas tun!
Ich mein, es ist ja nicht so, dass sie nur die deutsche Sprache ruinieren, weil sie sich ständig neue Worte ausdenken um einander zu beleidigen, sie tragen auch die Hauptschuld an der Verrohung der Sitten, wenn sie sich zur Begrüßung, Abschied und jeder sich bietenden Gelegenheit gegenseitig schlagen, treten oder anderweitig verletzen (dass dabei Unschuldige in Mitleidenschaft gezogen werden, steht außer Frage!). Treffen die beiden zusammen, ziehen Hunde den Schwanz ein und Katzen verstecken sich unter Sofas, Pferde werden wild und die Milch der Kühe wird sauer. Außerdem wirken sie sich nachweislich negativ auf den Gesundheitszustand ihrer Kollegen aus, eine Diskussion der beiden verfolgen zu müssen, ohne Popcorn zu haben, ist eine Qual und führt immer wieder zu Klagen über Bauchmuskelkater und Kopfschmerzen. Das allerschlimmste ist aber, dass die soziale Interaktion am Frühstückstisch quasi lahm liegt, wenn die beiden nicht da sind. Ihre Kollegen haben so lange gelitten, dass sie mittlerweile nicht mehr in der Lage sind, selbstständig für Unterhaltung zu sorgen.
Intensive Forschungen laufen aktuell noch und die Ergebnisse sind bisher nicht signifikant, aber es kristallisiert sich heraus, dass eine Vereinigung der beiden unabwendbar ist. Es ist nicht absehbar, wie sie sich in getrennten Habitaten entwickeln würden, eine Verschlimmerung der Lage ist aber wahrscheinlich. Wir sollten uns aber auch bewusst sein, dass es bisher keine vergleichbaren Beispiele in der Weltgeschichte gibt. Es ist also gut möglich, dass diese Verbindung zu einem zweiten Urknall führt, der die Erde zerstören wird. (Und jetzt kann keiner behaupten, ich hätte euch nicht gewarnt!)

Ramnip hingegen war als Trauzeuge anwesend und durfte selber das Wort ergreifen:

Robos Sprüche die wir im Chat verwenden:
Wenn es irgendwo nach Banane riecht, könnte Roberto in der Nähe sein… Nicht!
Der hat doch auf dem nächsten Chattertreffen sicher wieder ein Hühnchenkostüm an!
Rob, Robbie, Rabazzo, Hugo… wie man ihn auch nennt, gute Laune und Spaß sind jetzt garantiert!
– Annikas Freund hat einen Mops (Hund), der ziemlich eifersüchtig ist wenn er weniger Aufmerksamkeit bekommt als andere Personen im Raum.
– Annika ist eine Meisterin der Slapstick-Mimik.
– Annika muss immer als Entladungsträger herhalten, wenn Roberto sich mal wieder statisch aufgeladen hat. Da blitzt es gerne mal.

Mit Hilfe der beiden Texte konntet ihr euch nun selber überzeugen, wie gut die zueinander passen – da war es natürlich umso wichtiger, die beiden zu verknuddelichen – oder hättet ihr Einspruch einlegen wollen?

Um die Stimmen von Annika und Roberto zu ölen und um unsere Gäste zu stärken, gab es nun erstmal Insektensnacks (Weingummiwürmer) und Tümpelwasser (Saftmix) für Brautpaar, Trauzeugen und die Gäste. Denn nun war der Moment gekommen. Annika und Roberto mussten wieder ran und die Hymne für ihre Verknuddelichung singen – Und was passt da besser als Kann es wirklich Liebe sein? Auch hier waren wir wieder überrascht, wie schön Annika und Roberto gesungen haben – ob die vorher zusammen geübt haben?

Annika und Roberto tragen ihre Gedichte einander vor.

Nun war die Zeit gekommen. Jeder, der bereits eine Verknuddelichung mitgemacht hat, weiß, dass es ohne Gedicht für den Partner nicht geht. Roberto durfte den Anfang machen und Annika sein Gedicht vortragen. Und wer hätte es erwartet, ein echter Poet – romantisch ist zwar anderes, aber es hat sich gereimt und war genauso lustig, wie es die beiden zusammen sind.

Auch Annika durfte dann ihr Gedicht vortragen. Hier zeigte sich: Ein Gedicht muss sich nicht reimen, wenn die Botschaft stimmt. Und die war natürlich genauso witzig.

Annika und Roberto haben sich das Ja-Wort gegeben und tauschen nun die Freundschaftsbändchen aus.

Da die Verknuddelichung von Annika und Roberto keine normale sein sollte, durften sie sich nun das JA-Wort auf eine besondere Art und Weise geben. ‘Ja, ich will meine Prinzessin’ und ‘Ja, ich will meinen affengeilen Roberto’ – Auch wenn letzteres wohl schwerer von den Lippen ging, so haben beide sich das JA-Wort gegeben.

Nun waren die Trauzeugen gefragt. kimschi überreichte dem Brautpaar statt den üblichen Ringen Freundschaftsbändchen und Ramnip nahm den Brautstrauß, welcher extra von der Gärtnerei Kujath besorgt wurde, entgegen.

DeinKarmainSpe unterschreibt den Ehevertrag.

Zu jeder Live-Verknuddelichung gehören auch Eheverträge, welche beide unterschreiben mussten. Danach wurden sie zu Mann und Frau erklärt.

Dies war jedoch nicht alles. Zum Schluss durften beide mit Nagelscheren ein Knuddeliges Bild aus einem Bettlaken ausschneiden, bekamen ihre Urkunden und wurden von Pudding zu einem Fotoshooting eingeladen.

Interview mit Annika

Wie kam es dazu, dass du dich dazu entschieden hast, dich verknuddelichen zu lassen?
Ich wurde darauf angesprochen. Ich glaube sogar von Roberto beim letzten CT und er wurde wiederum von Kim angesprochen. 😀
Dann haben wir entschieden das einfach mal zu machen.

Was hast du von deiner Verknuddelichung erwartet?
Eigentlich nicht viel. Ein bisschen bla bla – Willst du? – Ja ich will! – Und fertig.
Umso überraschter war ich über die Mühe, die sich das VK Team gemacht hat und die vielen kleinen Details. 🙂 Habe mich natürlich sehr gefreut!

Was hat dich besonders überrascht?
Dass jemand von mir erwartet hat, dass ich singe. Da wurde ich in der Planung wohl nicht so richtig aufgeklärt oder miteinbezogen 😀

Was kann man besser machen?
Fällt mir gerade kein Punkt ein. Fand es eigentlich sehr schön und stimmig so.

Wenn du dich erneut verknuddelichen lassen würdest, welches wäre dein Wunschmotto?
Ich fand Disney durchaus sehr schön. Ich kann mir vorstellen, dass Bad-Taste auch ein gutes Motto ist. 😀

Wie würdest du andere Chatter von einer LiveVK überzeugen?
Teilnehmen, Spaß daran haben, selber machen.

Was findest du an Verknuddelichungen besonders? Würdest du diese weiterempfehlen? Warum?
Ich finde es ist einfach witzig und man kann einen schönen Moment miteinander teilen. Würde es jedem empfehlen.

Wenn du eine Verknuddelichung in 3 Sätzen beschreiben müsstest, wie würdest du das tun?
Habe mich für Wörter entschieden. Sätze sind mir einfach zu lang:
witzig, kreativ, liebevoll

Was schätzt du am Verknuddelichungsteam?
Ich mag die Leute einfach und auch die Liebe die sie in die VK (-Arbeit) hineinstecken.

Du warst bei deiner VK eine Prinzessin mit Brille und Schnurrbart, wie kam es dazu?
Roberto und ich, wir sind einfach nicht so ganz normal und alltäglich. Da war klar, dass wir auch auf unserer VK nicht normal und alltäglich erscheinen können. Zudem hat Roberto mir diese Brille vor nicht ganz einem Jahr geschenkt um sie auf einer KIZ-Party zu tragen. Leider kam sie zu spät an. So konnte die Brille doch noch einen guten Zweck erfüllen.

Warum gerade König der Löwen?
Weil König der Löwen immer geht. Wir haben schon immer König der Löwen Lieder miteinander gesunden. Vermutlich weil wir da einfach die meisten Texte auswendig können. Das haben wir sogar schon getan, bevor wir auch privat Freunde wurden.

Warum Roberto?
Weil er ein dummer Mongo ist. 😀 Darf man das so sagen?
Wir haben einfach den selben bescheuerten Humor, können uns gegenseitig beleidigen und darüber lachen und lieben Spielplätze und Witze die einfach “drüber” sind. Zudem weiß ich bei ihm, dass er mir immer ehrlich die Meinung sagt, auch wenn ich sie nicht hören möchte. Sowas ist einfach viel wert.
Anmerkung: Nein Annika, darf man nicht – aber wir wissen ja, wie du es meinst 😀

Interview mit Roberto

Wie kam es dazu, dass du dich entschieden hast, dich zu verknuddelichen?
Damit meine tiefe Freundschaft zu Anni für die Nachwelt offiziell dokumentiert ist.

Was hast du von deiner Verknuddelichung erwartet?
Ich habe erwartet, dass wir uns gegenseitig die Verlobungsringe anstecken und König der Löwen singen.

Was hat dich besonders überrascht?
Wie viele Leute etwas über uns geschrieben haben, dass wir Armbänder bekommen haben und dass wir am Ende das Leintuch ausgeschnitten haben. War mega cool!

Was kann man besser machen?
Vorweg, die VK war echt super lustig und schön. Gefühlt ging sie ein bisschen lang (länger als erwartet). Und die Musik könnte das nächste Mal ein bisschen lauter sein 😀

Wie würdest du andere Chatter von einer LiveVK überzeugen?
Ich fand die Urkunde am Ende schön (muss sie noch einrahmen und aufhängen!) und der Profileintrag ist auch fancy 🙂

Wenn du deine Verknuddelichung in 3 Sätzen beschreiben müsstest, wie würdest du das tun?
Mega
Witzig
Unvergesslich

Du warst bei deiner VK ein Affe, wie kam es dazu?
Auf CTs bin ich einfach immer tierisch gut drauf 😉

Dürfen wir mit einer Jubi-VK rechnen? Und wirst du zu dieser auch verkleidet sein?
Auf jeden Fall! Auf jeden Fall!

Warum gerade König der Löwen?
König der Löwen ist mein Lieblingskinderfilm, weil er alle wichtigen Werte vermittelt. Nur bei mir hat das laut manchen leider nicht so gut geklappt 😦 😀

Warum Annika?
Ich kenne Anni schon seit fast zwei Jahren und auch wenn ich sie am Anfang sehr komisch fand, finde ich sie heute noch komischer. Und da auch ich sehr komisch bin, dachten wir, das passt ja super!

Abschluss

Leider kann man in so einem Text nie zu 100% rüberbringen, was eine Verknuddelichung besonders macht. Daher können wir jedem nur empfehlen, selber mal auf ein Chattertreffen zu gehen und sich eine Live-Verknuddelichung anzuschauen oder sich vielleicht sogar selber für eine anzumelden. Solltet ihr eine normale Verknuddelichung im Chat haben wollen, könnt ihr euch jederzeit im Channel /VK anmelden. Wir freuen uns auf euch!

Bei allen weiteren Fragen könnt ihr euch im Chat an uns wenden. Nutzt dazu einfach die Funktion: /team VK

Euer Verknuddelichungsteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s